Willkommen auf der Seite der German Racing League. Wir sind eine GT6 Liga. Gefahren wird eine Super GT Saison. Viel Spass beim Erkunden der Seite.
 
PortalStartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest

Nach unten 
AutorNachricht
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   So 24 Apr 2011 - 0:54

Halli Hallo Hallöle Laughing

Da ja wahrscheinlich bald der Start der GT300 Saison bevor steht,dacht ich mir das es vielleicht auch für die GT300 Fahrer mal ganz schön wäre einen Ausführlichen Testbericht der GT300 zu veröffentlichen Wink
Einige kennen ja schon meinen GT500 Test und da er auf zustimmung gestoßen ist mach ich mal noch einen bounce

Da es nur 10 GT300 Fahrzeuge gibt passten sogar alle auf eine Seite was schonmal gut war Very Happy

Hier die Zeiten:
Gefahren wurden alle Autos komplett mit den Standard Setups.
Lediglich das Getriebe wurde bei allen auf 280 gestellt.
Zudem wurden bei allen Fahrzeugen die Weichen Rennreifen verwendet.
Ich persönlich bin bis auf das ABS was auf 1 stand komplett ohne Fahrhilfen gefahren.
Dazu habe ich mein altes Logitech Driving Force Pro Lenkrad verwendet Very Happy



Testsieger auf dem Tsukuba Circuit war Heute der Toyota WEDSSPORT CELICA (JGTC) ‘03.
Dennoch war es von Platz 1 bis Platz 5 extrem knapp.
Diese 5 Autos unterscheiden sich nur unwesentlich voneinander.
Dem Subaru CUSCO SUBARU ADVAN IMPREZA (JGTC) ‘03 fehlt es ein wenig an Traktion gegenüber den ersten 5 fahrzeugen,was aber so gering ist das es nicht auf die Große Waagschale gelegt werden muss.
Von Platz 7 bis 9 finden sich die meiner Meinung nach Anfängerfreundlichsten autos wieder.
Der Lexus Weds Sport IS350 (SUPER GT) ‘08 als auch der Toyota SUPERAUTOBACS APEX MR-S (JGTC) ‘00 und der
Subaru CUSCO DUNLOP SUBARU IMPREZA (SUPER GT) ‘08 sind vom Fahrverhalten her das wohl gutmütigste was man in der GT300 Fahren kann.
Bei diesen 3 Fahrzeugen braucht es Rohe Gewalt um sie mal ins schlingern zu bringen.
Besonders der Subaru CUSCO DUNLOP SUBARU IMPREZA (SUPER GT) ‘08 besticht durch sein hervorragendes Grip Niveau,was nicht zuletzt an seinem Allrad Antrieb liegen dürfte.
Der nachteil dieser 3 Fahrzeuge ist allerdings das mit ihnen nicht ganz die absoluten Top Zeiten (auf Tsukuba) möglich sind.
Dieser Nachteil kann allerdings im Rennen schnell wieder wett gemacht werden denn ich denke mit diesen Fahrzeugen kann man ohne Probleme jedes Rennen fehlerfrei zuende Fahren.
Zu guter oder auch schlechter letzt ist der Nissan C-WEST RAZO SILVIA (JGTC) ‘01 zu erwähnen...
Ich bitte doch darum mir einmal den Sinn dieses Fahrzeugs zu erklären Laughing
Er hat weder einen guten speed noch die beste Traktion.
Dieses Auto ist einfach gnadenlos unterlegen.
Also wenn es in der GT300 wen gibt der große Stücke auf sich hält und der es gern etwas schwerer hat,für denjenigen ist dies das Perfekte Auto^^.

Mein Fazit:
In der GT300 können wir uns auf eine Spannende Saison gefasst machen denn der Unterschied zwischen den Autos ist nicht groß.
Es wird der Beste Fahrer und das Beste Team gewinnen.

In diesem Sinne Lasst die Reifen Qualmen Laughing

gruß
BrahamaBull

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
Snuffy
A. Sutil
A. Sutil
avatar

Team : Nicht mehr dabei
Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 26.03.11
Ort : Vechta

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   So 24 Apr 2011 - 1:13

Danke großer Brahamaalabamabulle Smile

Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass deine Aussage mit den "Anfängerfreundlichsten" Autos stimmt - Lexus, Garaiya und und und sind sehr angenehm zu fahren. Allerdings - Mit den verschiedenen Setupmöglichkeiten verändert sich etwas das Feld - bei mir liegt dann 08er Garaiya nur noch 0,1 Sek vor dem Lexus, der RX7 wird mit Setup nicht mehr viel schneller - nur konstanter - mit dem fahre ich durchgängig flotte Zeiten, die aber etwas hinter dem Lexus liegen.. Was bei ihm einfach phänomenal ist - die Endgeschwindigkeit - Spoiler auf max und trotzdem 10km/h schneller als Lexus und Garaiya..
Der Cusco 08er find ich persönlich etwas "schwerfällig" - er fährt sich traumwandlerisch sicher, aber eben etwas behäbig - sicherlich ein Auto für den kurvigen Teil des Highspeedrings, aber nichts für wendige Strecken ala Tokyo... Den MR-S kann ich gleich auch mal testen und bisschen Setuparbeit reinstecken... ich meine er hat noch potential, was ihn nach oben kommen lässt (oder weiter nach vorne..)

Aber: Es ist immer abhängig, wie der Fahrstil eines Fahrers ist! Bestes Beispiel fistoh und ich - Er findet den Cusco 08er besser als den Lexus. Ich favorisiere eher den Lexus oder den RX7 - den RX7 wieder findet er knifflig zu fahren und ist damit langsamer als mit dem Garaiya - der Garaiya ist bei uns beiden recht fix, wobei er den Longrun besser hinkriegt, während ich damit nur einzelne gute Zeiten abliefern kann...

Es bleibt also wie gehabt eine Gefühlssache - ich kann nur empfehlen sich jedes Auto mehrere Sessions zu Gemüte zu führen und erst dann Vergleichstests zu fahren...

PS: Der Silvia ist ein Privatfahrzeug und eher als Liebhaber Spielerei anzusehen - ich erinner mal gerne an die früheren Zeiten der DTM - da fuhr auch immer ein Mustang von einem Privatier mit - der hatte zwar Leistung en masse, aber keinerleich Fahrwerk ^^ Und da finde ich es gut, dass GT5 trotzdem die Genauigkeit und wahren Leistungsdaten übernommen hat..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.esl.eu/de/player/Snuffy
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   So 24 Apr 2011 - 1:22

Das hast du ziemlich gut auf den Punkt gebracht Snuffy.
Stimme dir in allen belangen zu.
Selbstverständlich ist mit setuparbeit noch einiges aus den fahrzeugen rauszuholen Wink

Aber für einen Vergleichstest mussten hal alle Fahrzeuge exakt gleich sein Very Happy
Es ging ja jetzt nur darum so ein Test der Grundschnelligkeit der Fahrzeuge durchzuführen.
Das wurde damals in der gt500 liga ganz gut angenommen deshalb dacht ich mir das dies hier vielleicht auch dem einen oder anderen unentschlossenen etwas helfen kann Wink

Zu dem Silvia^^
Find es natürlich auch klasse das sie den mit rein packen Very Happy
Wenn den mal einer nehmen sollte und gewinnt damit ein Rennen dann ist das 10 mal höher anzurechnen als beispielsweise mit dem rx7,celica oder garaya ^^

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
Snuffy
A. Sutil
A. Sutil
avatar

Team : Nicht mehr dabei
Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 26.03.11
Ort : Vechta

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   So 24 Apr 2011 - 1:25

Ich find das Grundsetup bei GT5 ist halt mit Vorsicht zu genießen..
Bei manchen Autos ist es genial (Garaiya) - da musste ich nix machen und bin direkt die Zeiten wie mit dem Lexus gefahren - was mein Stammauto ist ^^ Aber via Setup war da nicht mehr viel rauszuholen.. frustriert wie ich war hab ich mich dann nochmal an das Lexus Setup gesetzt und siehe da - es ging wieder besser... Denn das Grundsetup vom Lexus ist zwar easy zu handlen, aber lahm ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.esl.eu/de/player/Snuffy
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   So 24 Apr 2011 - 1:55

Naja das sehe ich dann anders aus dem garaya kann man allein nur mit der flügeleinstellung schon ne menge heraus holen genau wie bei den anderen auch^^

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
Soul
F. Alonso
F. Alonso
avatar

Team : Royal Honda Racing
Fahrzeug : ARTA NSX '06
Anzahl der Beiträge : 924
Anmeldedatum : 17.02.11
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   So 24 Apr 2011 - 23:59

Also, Setup is in unserer Liga hier so ziemlich das wichtigste. Die 2 Wochen zwischen den Rennen sind genau richtig denn man muss andauernd und oft testen.
Was verstellen, fahren, verstelleb, fahren usw. Mit Setup kann man aus JEDEM Auto eine Menge rausholen und das ist das spannende an der ganzen Sache.
Ein extrem schnelles setup, wo das Auto kaum Traktion hat ist nicht gut, ein Setup wo man kaum vom Fleck kommt aus den Kurven aber das Auto extrem gut liegt ist auch nicht gut, es gibt da immer eine Menge Einstellarbeit und jede Strecke braucht ein anderes Setup.

MfG :queen:

_________________

Royal Honda Racing - Saison 2 nach 40 von 40 Rennen
1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st 1st
2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd 2nd
3rd 3rd 3rd 3rd 3rd 3rd 3rd 3rd 3rd 3rd 3rd 3rd
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/0SoulSurvivor?feature=mhsn
Snuffy
A. Sutil
A. Sutil
avatar

Team : Nicht mehr dabei
Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 26.03.11
Ort : Vechta

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   Mo 25 Apr 2011 - 1:00

Jop =)

Übrigens - Brahama - die Zeiten kann ich gut mitgehen mit dem Lexus - bin drunter und das auch auf 10 Runden gesehen fahre ich die Zeiten. Was mir nicht ganz in den Schädel geht - 280 km/h maxspeed? Warum? ^^ WO? die schaffter max auf Sarthe oder NoS ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.esl.eu/de/player/Snuffy
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   Mo 25 Apr 2011 - 4:17

@ Snuffy

Die 280 kmh waren einfach so aus der Luft gegriffen Wink
Wie gesagt ich bin ohne setups gefahren alle Autos waren gleich.
Wäre ich mit dem Celicia zB. mit meinem Setup gefahren wäre ich wohl nochmal 2 bis 3 Sek schneler gewesen Wink
280 kmh getriebe einstellung ist natürlich alles andere als gut für diese Strecke Very Happy

@ Soul

Bin da voll und ganz deiner Meinung

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
Marci
L. Hamilton
L. Hamilton
avatar

Team : Impulsive 23
Fahrzeug : Nissan YellowHat YMS GT-R '08
Anzahl der Beiträge : 739
Anmeldedatum : 25.02.11
Ort : Wuppertal/NRW

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   Mo 25 Apr 2011 - 4:19

Mit meinem Setup vom CUSCO 2008 wäre ich auch um die 3 sec. schneller gewesen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   Mo 25 Apr 2011 - 4:22

Ja^^ wie gesagt mit dem setup was ich hatte war alles gleich und alles standard^^

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
Snuffy
A. Sutil
A. Sutil
avatar

Team : Nicht mehr dabei
Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 26.03.11
Ort : Vechta

BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   Mo 25 Apr 2011 - 20:05

Naja, da kommt auch das Lenkrad durch Smile Standardsetup fahr i jedenfalls fast die gleichen Zeiten. Nur halt kürzer Übersetzt..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.esl.eu/de/player/Snuffy
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest   

Nach oben Nach unten
 
BrahamaBull´s JGTC/Super GT GT300 Vergleichstest
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
German Racing League :: German Racing League :: Fragen & Tipps-
Gehe zu: