Willkommen auf der Seite der German Racing League. Wir sind eine GT6 Liga. Gefahren wird eine Super GT Saison. Viel Spass beim Erkunden der Seite.
 
PortalStartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 GRL Balancing V1.0

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Mad
N. Rosberg
N. Rosberg
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 17.02.11
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 18 Dez 2013 - 0:15

Ne, wie gesagt. Cesc hat da nix mit zu tun^^
Das MH Fahrzeuge angeblich mit dem zweiten Satz schneller sind hab ich bei den Konsolenracern aufgeschnappt.
Die hatten das Problem mit den GT3 Fahrzeugen, bzw genaugenommen mit dem R8 LMS

_________________

"This pretty much sums up my racing career. All the work is done. Finish line, in sight. And then BAAAM, I have my pitty."
Travis Pastrana


GRL Pokale:

 1st  1st  1st  1st  1st 
 2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd 
 3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crusher201000
J. Button
J. Button
avatar

Team : MaRc Motorsport
Fahrzeug : YellowHat YMS GT-R '08
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 21.04.11
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Fr 20 Dez 2013 - 8:27

Also ich muss sagen dass bei mir konstant jeder GT500-Wagen mit dem 2.Reifensatz gleich viel langsamer ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
hensar
P. di Resta
P. di Resta
avatar

Team : Lexianer
Fahrzeug : Lexus PETRONAS TOM‘S SC430 (SUPER GT) ‘08
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : regensburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Sa 21 Dez 2013 - 0:45

So isses. Man hört auch welchen Satz man drauf hat. Die Reifen quietschen sogar auf der Geraden, als ob ein Rad falsch angeschraubt wurde Laughing
Es verschiebt sich auch das Verschleißbild, von z.B. vorn mehr nach hinten mehr.

Man könnte das gleichzeitige Wechseln umgehen, indem man auf z.B. auf Hart startet und den Mittleren zum wechseln freigibt. Dann kann jeder entscheiden, was für ihn besser ist.

Ein Patch wär natürlich ein Traum. Very Happy

Da der Bug aber auf'm Planeten schon mit Bildern belegt wurde, denke ich, werden wir nicht lange auf 'nen Patch warten müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mad
N. Rosberg
N. Rosberg
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 17.02.11
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Sa 21 Dez 2013 - 6:40

Naja, wenn das so stimmte, dass alle Fahrzeuge ca gleich viel Zeit auf dem 2. Satz verlieren, könnte man es eigentlich so lassen.
Natürlich nur wenn der 1. Satz überall etwa gleich lang hält.

Probleme gäbe es dann nur noch beim Qualifying.

_________________

"This pretty much sums up my racing career. All the work is done. Finish line, in sight. And then BAAAM, I have my pitty."
Travis Pastrana


GRL Pokale:

 1st  1st  1st  1st  1st 
 2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd 
 3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
hensar
P. di Resta
P. di Resta
avatar

Team : Lexianer
Fahrzeug : Lexus PETRONAS TOM‘S SC430 (SUPER GT) ‘08
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : regensburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Sa 21 Dez 2013 - 6:43

Das Qualifying sollte kein Problem darstellen. Zumindest auf harten Reifen, werden die Autos auch nach 20Min noch schneller, wegen weniger Sprit Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mad
N. Rosberg
N. Rosberg
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 17.02.11
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Sa 21 Dez 2013 - 7:51

ja, aber ich denke 1 Runde auf dem ersten Satz weichen Reifen wird schneller sein als die letzte auf Harten?!
Also wenn mans nicht auf harte Reifen reglementiert.

_________________

"This pretty much sums up my racing career. All the work is done. Finish line, in sight. And then BAAAM, I have my pitty."
Travis Pastrana


GRL Pokale:

 1st  1st  1st  1st  1st 
 2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd 
 3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
hensar
P. di Resta
P. di Resta
avatar

Team : Lexianer
Fahrzeug : Lexus PETRONAS TOM‘S SC430 (SUPER GT) ‘08
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : regensburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Sa 21 Dez 2013 - 10:43

Ich bin bis jetzt nur die Harten gefahren und die fahren sich sehr gut. In der Karriere, mit Epson, auf Fuji 1:36 im Standard-Trimm.
Was Ihr für Reifen wählt, bleibt natürlich Euch überlassen.

Es steht auch jedem frei, reifenschonend erstmal den Tank leer zu fahren, bevor er auf Zeitenjagd geht. Dann gibt es eben nur einen ordentlichen Reifensatz/Quali Wink

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RicciTheKid
G. van der Garde
G. van der Garde


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.12.13

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 25 Dez 2013 - 10:17

Hey
Wolte mir jetzt mal zum einfahren einen gt500 kaufen
Hab ihr eine Empfehlung nach den gangen tests?
Mfg Ricci


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RicciTheKid
G. van der Garde
G. van der Garde


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.12.13

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 25 Dez 2013 - 10:17

Ganzen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 25 Dez 2013 - 22:20

Das kann man echt schwer sagen Ricci.
Das ist von Fahrer zu Fahrer unterschiedlich.
Aber soweit ich weiß kann man doch sogar die autos probefahren bevor man sie kauft oder?
Dann würd ich das machen Wink

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
hensar
P. di Resta
P. di Resta
avatar

Team : Lexianer
Fahrzeug : Lexus PETRONAS TOM‘S SC430 (SUPER GT) ‘08
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : regensburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 25 Dez 2013 - 23:10

Probefahren kann man nicht.

Und Favoriten sollte es durch die BoP nicht mehr geben Wink


Eigentlich sollte es nur noch persönliche Vorlieben geben und die kann Dir niemand abnehmen, Ricci.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 25 Dez 2013 - 23:51

Achso ok dachte das würde noch gehen :-/
Nagut

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
RicciTheKid
G. van der Garde
G. van der Garde


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.12.13

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Do 26 Dez 2013 - 5:18

Oke gut hab mich fuer den nissan stealth model entschieden nur dee taucht in keiner liste auf.
Also in keiner mit gewichtseinstufung, bedeutet das dann das ich den nur auf 367kw runter drehen muss?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RicciTheKid
G. van der Garde
G. van der Garde


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.12.13

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Do 26 Dez 2013 - 5:18

Oke gut hab mich fuer den nissan stealth model entschieden nur dee taucht in keiner liste auf.
Also in keiner mit gewichtseinstufung, bedeutet das dann das ich den nur auf 367kw runter drehen muss?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marci
L. Hamilton
L. Hamilton
avatar

Team : Impulsive 23
Fahrzeug : Nissan YellowHat YMS GT-R '08
Anzahl der Beiträge : 739
Anmeldedatum : 25.02.11
Ort : Wuppertal/NRW

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Do 26 Dez 2013 - 5:32

Ich denke nicht dass das steath Modell hier erlaubt wird. Wurde in gt5 auch abgelehnt, weiß nicht ob dieser Vorteile hatte oder nicht, bin ihn nie gefahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RicciTheKid
G. van der Garde
G. van der Garde


Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 12.12.13

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Do 26 Dez 2013 - 6:07

In der Fahrzeugliste stand er dabei
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dave
J. Bianchi
J. Bianchi
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 09.09.12
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Do 26 Dez 2013 - 7:40

Marci schrieb:
Ich denke nicht dass das steath Modell hier erlaubt wird. Wurde in gt5 auch abgelehnt, weiß nicht ob dieser Vorteile hatte oder nicht, bin ihn nie gefahren.
Genau, die Stealth Modelle, sind genauso wie die jetzigen Anniversary Modelle getunt (müssten Motortuning Stufe 2 drin haben), und damit nicht erlaubt, da wir ungetunte Wagen fahren Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crusher201000
J. Button
J. Button
avatar

Team : MaRc Motorsport
Fahrzeug : YellowHat YMS GT-R '08
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 21.04.11
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Di 31 Dez 2013 - 1:22

Hier nochmal ein Lob an alle die beim balncing mithelfen... Einfach top... Mit Standartsetup sind alle sogut wie identisch schnell. Auf manchen Strecken ist sogar ein Lexus der schnellste. Bombo!  Smiley Emotions 

Das einzige was mir komisch vorkommt ist dass es Leute gibt die mit den NSX's schneller sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BrahamaBull
S. Vettel
S. Vettel
avatar

Team : Honda Racing Team
Fahrzeug : TAKATA DOME NSX
Anzahl der Beiträge : 2053
Anmeldedatum : 13.09.10
Ort : NRW

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Di 31 Dez 2013 - 1:26

Also mitlerweile kann ich den nsx ganz gut bewegen aber gegen dein gtr setup find ich bissher keine lösung^^

_________________


GRL Champion 2011 !!!

Xanavi Nismo Motorsport GRL Konstrukteurs Meister 2011 !!!

http://www.facebook.com/BlackLion206
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://german-racing-league.forumieren.com
Crusher201000
J. Button
J. Button
avatar

Team : MaRc Motorsport
Fahrzeug : YellowHat YMS GT-R '08
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 21.04.11
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Di 31 Dez 2013 - 1:29

BrahamaBull schrieb:
Also mitlerweile kann ich den nsx ganz gut bewegen aber gegen dein gtr setup find ich bissher keine lösung^^

Nicht verzweifeln, das darfste erst wenn ich alles gebe. *hust*
Ich bin aber ganz zuversichtlich dass wenn es losgeht du wieder schneller bist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mad
N. Rosberg
N. Rosberg
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 17.02.11
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 1 Jan 2014 - 4:27

Prosit Neujahr!

Bei den Test in den letzten Tagen, danke an der Stelle an die die dabei waren, hat sich schon mal ganz gut herausgestellt, dass man jetzt mit jedem Fahrzeug konkurenzfähig sein kann.
Dennoch sind Brahama und ich aufgrund der Tests der Meinung, dass die Lexus 10kg weniger brauchen.
Da der Bandai SC430 aber kein Zusatzgewicht hat, bedeutet dass das alle anderen Fahrzeuge 10kg mehr bekommen.
Die Zusatzgewichte sehen daher nun so aus:







Ich hoffe, dass wirft das ganze Gleichgewicht nicht auseinandern.
Die Base Modelle wurden übrigens auch ergänzt.

Außerdem hab ich grad vorher gesehen, dass ich ein paar Worte zu den Tests versprochen, aber nie was gepostet habe.
Daher möchte ich hier nachträglich, soweit ich mich noch erinnern kann, meine persönlichen Eindrücke zu den Fahrzeugen schreiben.

Bandai SC430, Denso SC430, Petronas SC430, Base SC430
Sind denk ich ganz gute Einsteiger-Autos. Alle 3 fahren sich ausgesprochen sicher und haben eine gute Kurvengeschwindigkeit. Von der Endgeschwindigkeit zählen sie aber eher zu den langsameren Fahrzeugen.

Eneos SC430
"Der Lexus, der kein Lexus sein will" - wäre wohl die passende Überschrift zu dem Auto. Soul hat das Auto beim testen verflucht, ich fands irgendwie interessant. Vor allem in der Kurve und beim Rausbeschleunigen kommt das Auto gern mit dem Arsch und neigt zum Übersteuern. Einlenkverhalten fand ich super, von der Endgeschwindigkeit war er vielleicht ein ticken schneller als seine Brüder. Ich würde mal sagen, für die Lexus-Fans hier, die was anspruchsvolleres wollen, das perfekte Auto.

YellowHat Supra, Base Supra
Ich Vergleich das Auto immer gern mit einem GT-R. Da ist er von der Endgeschwindigkeit etwas schneller (3. schnellstes Auto nach dem Z und dem NSX), dafür aber in der Kurve etwas langsamer. Er schiebt meiner Meinung ein wenig, bekommt man aber wahrscheinlich mit einem Setup weg. Vom Fahrverhalten etwas anspruchsvoller als die Lexus (Bandai, Denso, Petronas).

Woodone GT-R, YellowHat GT-R, Calsonic GT-R, Xanavi GT-R, Base GT-R
Sind so die Allrounder im Fahrzeugpool. Durchschnittliche Endgeschwindigkeit, durchschnittliche Kurvengeschwindigkeit. Schiebt auch ein wenig, aber nicht so extrem wie der Supra. Vom Fahrverhalten auch ähnlich wie der Supra, vielleicht sogar ein ticken leichter, aber so genau kann ich mich nicht mehr erinnern.

Motul GT-R
Ähnlich wie der Eneos kann man den Motul nicht mit seinen Brüdern vergleichen. Das Auto neigt auch wieder stark zum Übersteuern, kann aber wahrscheinlich in den richtigen Händen in den Kurven sehr schnell bewegt werden. Zur Endgeschwindigkeit kann ich nicht viel sagen. Ich denk mal gleich schnell, wenn nicht sogar schneller als Calsonic und Co.

Xanavi Z, Base Z
Vor allem durch sein hohes Drehmoment in der Beschleunigung das stärkste Fahrzeug und dadurch natürlich auch in der Endgeschwindigkeit. Dafür fährt es sich in der Kurve sehr unruhig. Viel kann man wahrscheinlich mit Setup ausgleichen, aber richtig schnell wird man den trotzdem nie herum bekommen. Ist vom Fahrverhalten eher anspruchsvoller.

Epson NSX, Base NSX
Das anspruchsvollste Fahrzeug im Feld. Einlenkverhalten ist, typisch NSX, sehr direkt. In langsamen Kurven neigt er dazu sich auf der Stelle einzudrehen. Allgemein bricht er bei Unebenheiten und langsameren Passagen leicht aus. Dafür zählt er von der Endgeschwindigkeit zu den schnellsten Fahrzeugen

ARTA NSX, Raybrig NSX, Takata NSX
Eigentlich gleich wie de 08er NSX. Norman meinte nur, dass er durch die 50kg mehr Zusatzgewichte eine Spur leichter zum fahren ist. Ansonst nehmen sich die beiden nicht viel.

weider HSV, Keihin HSV, Raybrig HSV, Base HSV
Beste Kurvengeschwindigkeit, dafür niedrigste Endgeschwindigkeit. Fährt sich wie der Lexus äußerst sicher. Man kann damit früh aufs Gas ohne einen Dreher zu riskieren. Er lenkt Honda-typisch auch sehr direkt und schiebt kaum. Ich persönlich find ihn ein wenig gewöhnungsbedürftig mit welchen Geschwindigkeiten man in manche Kurven rein gehen kann. Aber ansonst auf jeden Fall auch für Rookies empfehlenswert.

_________________

"This pretty much sums up my racing career. All the work is done. Finish line, in sight. And then BAAAM, I have my pitty."
Travis Pastrana


GRL Pokale:

 1st  1st  1st  1st  1st 
 2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd 
 3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marci
L. Hamilton
L. Hamilton
avatar

Team : Impulsive 23
Fahrzeug : Nissan YellowHat YMS GT-R '08
Anzahl der Beiträge : 739
Anmeldedatum : 25.02.11
Ort : Wuppertal/NRW

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mi 1 Jan 2014 - 5:13

Danke für die Worte Mad. Werde mal den eneos testen Smile wusste nicht dass er bockiger ist als Petronas und co
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crusher201000
J. Button
J. Button
avatar

Team : MaRc Motorsport
Fahrzeug : YellowHat YMS GT-R '08
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 21.04.11
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Mo 13 Jan 2014 - 23:24

Mit dem Update 1.03 soll sich das Verhalten von MH-Fahrzeugen verändert/verbessert haben... :/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mad
N. Rosberg
N. Rosberg
avatar

Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 17.02.11
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Di 14 Jan 2014 - 0:31

Wird auf jeden Fall getestet.
Nur heute kann ich leider nicht.

Dass so etwas kommen wird, war fast klar. Für uns ist es halt blöd, da es dann (falls auch während der Saison solche Updates kommen) immer kleinere Änderungen an Balancing und Renneinstellungen geben wird.

_________________

"This pretty much sums up my racing career. All the work is done. Finish line, in sight. And then BAAAM, I have my pitty."
Travis Pastrana


GRL Pokale:

 1st  1st  1st  1st  1st 
 2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd  2nd 
 3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd  3rd 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
hensar
P. di Resta
P. di Resta
avatar

Team : Lexianer
Fahrzeug : Lexus PETRONAS TOM‘S SC430 (SUPER GT) ‘08
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : regensburg

BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   Di 14 Jan 2014 - 0:35

Changelog Update 1.03:
- Handling on MR vehicles has improved

Könnte also bedeuten, dass Ihr die Hondas nochmal testen dürftet  OMG 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GRL Balancing V1.0   

Nach oben Nach unten
 
GRL Balancing V1.0
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
German Racing League :: GRL 2014 Gran Turismo 6 :: Fahrzeugliste-
Gehe zu: